Infotage 2022

Veröffentlicht in: Aus der Werkstatt, Events, Neuigkeiten | 0

Wir laden DICH herzlich zu unseren Infotagen ein!

Wir möchten Dir gerne unsere Ausbildung vorstellen und unsere sanierten Werkstätten zeigen:

  • Am Freitag, den 28. Januar von 10 Uhr bis 14 Uhr und
  • am Samstag, den 29. Januar, ebenfalls von 10 Uhr bis 14 Uhr

Du kannst Dich hier online beim Rundgang oder im Chat informieren, oder – mit einer vorherigen Anmeldung – in unserer Schule zu einem persönlichen Gespräch vorbeischauen:

Der Chat findest Du hier:

https://bbb.esfl.de/ste-zhw-o5u-dur

Wir bieten während oben genannten Zeiten sechs Live-Kameras, die Arbeiten in den Schulwerkstätten zeigen:
Du kannst auf jeweils einer Kamera sehen, wie im ersten, zweiten und dritten Ausbildungsjahr geschnitzt wird.
Du kannst zusehen, wie ein Werkstück gefasst wird (so heißt das bei uns, wenn auf das Holz zum Beispiel Farben oder Metalle kommen).
Außerdem kannst Du beim Zeichnen zusehen und beobachten, wie ein Modell gebaut wird.

Zusätzlich gibt es pro Tag zwei virtuelle Führungen/Rundgänge durch unsere Schule. Wann genau die stattfinden wirst Du demnächst hier lesen können.

Selbstverständlich kannst Du neben dem Programmbeiträgen im Chat mit Lehrern und Schülern schnacken und Deine Fragen los werde.

Ein persönliches Gespräch …

… mit einem Ausbildungsmeister und einer Bildhauerschülerin/einem Bildhauerschüler hier in Flensburg ist ebenfalls möglich.
Melde Dich bitte bis Donnerstag telefonisch oder per Mail hier an:

  • Petra Jensen, Telefon: 0461 852534, Montag bis Donnerstag von 7.40 Uhr bis 12.30 Uhr
  • per Mail unter holzbildhauerei@esfl.de

Natürlich kannst Du auch außerhalb der Infotage mit uns sprechen! Vereinbare einfach einen Termin und wir treffen uns – entweder persönlich oder virtuell.

Herzlich Willkommen!

Folge uns sculptor4U:

Moin zusammen. Ich bin einer der drei Holzbildhauermeister und auch Fachlehrer. Ich habe meine Ausbildung in Möbelschnitzerei im Kreis Uelzen 1982 abgeschlossen. Von 1989 bis 1991 habe ich die Fachklasse Bildhauerei an der Werkkunstschule besucht. Nach der Meisterprüfung und Jahren der Freiberuflichkeit bin ich 2002 in den Schuldienst eingetreten. Seitdem versuche ich mit viel Freude jungen und motivierten angehenden Bildhauer*innen das Schnitzen beizubringen.

Neueste Beiträge von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.