Trophäe für die Flensburger Kurzfilmtage gestaltet

Eingetragen bei: Aus der Werkstatt | 0

Das Filmfestival wird seit dem Jahr 2000 als internationaler Wettbewerb ausgetragen und hat nun seinen eigenen „Oskar“ erhalten. In einem internen Wettbewerb konnte sich Runa Feddersen 2016 mit Ihrem Entwurf behaupten. Der Preis wird jährlich vergeben und wird von den Holzbildhauer-SchülerInnen angefertigt.

Die 17. Flensburger Kurzfilmtage finden vom 15 bis 19. November statt, es werden 88 ausgewählte Kurzfilme präsentiert und Preise in 7 Kategorien vergeben.

 

 

 

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterBuffer this pageFlattr the authorShare on LinkedInPin on PinterestShare on StumbleUponDigg thisShare on TumblrShare on RedditShare on VKShare on YummlyEmail this to someonePrint this page
Verfolgen sculptor4U:

Moin Zusammen.

Ich bin einer der drei Meister und auch Fachlehrer.

Habe meine Ausbildung in Möbelschnitzerei im Kreis Uelzen 1982 abgeschlossen.

Von 1989 bis 1991 habe ich die Fachklasse Bildhauerei an der Werkkunstschule besucht.

Nach Meisterprüfung und Jahren der Freiberuflichkeit bin ich 2002 in den Schuldienst eingetreten.

Seitdem versuche ich mit viel Freude neuen kleinen Bildhauern das Schnitzen beizubringen.

Hinterlasse einen Kommentar